Die Saunaregeln

SAUNIEREN KURIERT UND VERJÜNGT. Stärken Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit in der THERME LOSINY. In unseren Saunen vergessen Sie den Stress und die Sorgen des Alltags. Die beste Wirkung eines Saunaganges für Ihre Gesundheit und Schönheit erzielen Sie, wenn Sie sich an die nachstehenden Empfehlungen halten.

DIE ZEHN GEBOTE DES GESUNDEN SAUNIERENS

  1. Ein regelmäßiger Saunabesuch – wenigstens einmal pro Woche – erhöht die wohltuende Wirkung des Saunierens. Sie werden sich gesünder und schöner fühlen ... und tatsächlich sein.
  2. Gehen Sie weder mit vollem noch mit völlig leerem Magen in die Sauna.
  3. Nach einer körperlichen oder geistigen Anstrengung ist Ihr Körper nicht im Gleichgewicht. Gönnen Sie sich wenigsten 20 Minuten Erholung, bevor Sie die Saunakammer betreten.
  4. Schützen Sie Ihre Haut. Gehen Sie nur unbekleidet in die Saunakammer. Anderenfalls könnten sich während des Schwitzens über die Haut ausgeschiedene Schadstoffe in Ihrer Bekleidung festsetzen.
  5. Waschen Sie sich vor dem Saunieren gründlich mit Wasser und Seife und trocknen Sie sich gut ab.
  6. Ihr Körper erfährt in der Sauna einen Entgiftungsprozess und sondert Schadstoffe ab. Bedecken Sie Ihre Sitz- und Liegefläche mit einem Sauna- oder Badetuch, das diese Schadstoffe auffängt.
  7. Schenken Sie den Signalen Ihres Körpers Beachtung und verlassen Sie die Saunakammer, wenn Sie ein brennendes Gefühl an Ihren Ohrmuscheln, Ihrer Nasenspitze oder Ihren Brustwarzen verspüren, bzw. wenn die empfohlene Dauer für einen einzelnen Saunagang abgelaufen ist.
  8. Ein wichtiger Bestandteil jedes Saunaganges ist die Abkühlung des Körpers, durch eine kalte Dusche oder den Besuch der Eiskammer, und die nachfolgende Ruhepause im HELLEN oder DUNKLEN Tepidarium.
  9. Die Wärme-Kälte-Prozedur sollte idealerweise dreimal wiederholt werden. Um eine neuerliche Aufwärmung zu verhindern, duschen Sie sich nach der letzten Abkühlung mit lauwarmem Wasser ab. Da die Poren Ihrer Haut nun offen sind, verzichten Sie auf die Verwendung von Seife, da Sie anderenfalls die Poren verstopfen.
  10. Die beste Wirkung eines Saunabesuchs erzielen Sie, wenn Sie Ihrem Körper in dieser Zeit keine Schadstoffe zuführen. Verzichten Sie während Ihres Aufenthalts in der Sauna auf Alkohol und Zigaretten. Unsere erfahrenen SaunameisterInnen beraten Sie gerne bezüglich des idealen Ess- und Trinkverhaltens.
0%

Becken, Restaurant:

10.00 - 20.00 Uhr