Sauna – ideale Methode der Vorbeugung für unsere Gesundheit

22. 10. 2018 -

Schon seit den Zeiten alter Römer gehört die Sauna zu idealer Methoden der Relaxation und Entspannung. Dazu noch wohltuende Wirkung auf die Vorbeugung für unsere Gesundheit. Sie stärkt unser Immunsystem und schiebt von unserem Körper die Toxinen.

Saunawelten - Therme Park Velké Losiny
Saunawelten - Therme Park Velké Losiny

Sauna im Thermalpark

Sie können von 4 Saunatypen wählenfinnische, aromatische, Dampf- und Salzsauna. Untraditionelle Abkühlungsweise wird ganz sicher Besuch von der Eiskammer sein. Zwischen einzelnen Sauna-Phasen ruhen Sie sich angenehm in Tepidarien LICHT und DUNKEL.

Warum ist die Sauna nützlich für unsere Gesundheit?

In der Sauna "versteckt sich" der Schlüssel für Gesundheit und gute Laune. Die Saunahitze stimuliert vegetatives Nervensystem, hat Relaxations-, Detoxikations- und wohltuende Wirkung auf die Haut, steigert die Immunität und verbessert den Blutkreislauf.
Regelmäßiger Saunabesuch:

  • Unterstützt das Auslaugen der Schadstoffe aus dem Körper. Zusammen mit dem Schweiß wird aus dem Körper das Blei, das Kadmium und das Nickel ausgelaugt.
  • Es ist die Prävention gegen Hautvertrocknung.
  • Es trainiert den ganzen Organismus, verlangsamt der biologische Prozess der Alterung.
  • Es gehört zum gesunden Lebensstil.

Sauna und Sporttreiben gehört zusammen: wenn Sie durchgefroren nach langem Schifahren zurückkehren, ist es wirklich sehr angenehm in der Sauna zu relaxen. Wenn Sie Ihre Kräfte überschätzten, kann die Sauna auch das Muskelfieber abzubauen.

Wie oft sollten wir die Sauna besuchen?

Ideal 1x wöchentlich – angesichts zu den Blutimmunprozesse. In die Sauna darf man aber nicht mit akuter, ansteckender Krankheit oder übertragbarer Hauterkrankung sowie auch mit offener Wunde gehen. Während der Rekonvaleszenz oder bei schwankendem Blutdruck sollte man der Saunabesuch auch gut überlegen. Der Saunabesuch ist dann auf eigene Gefahr.

1%

Becken, Restaurant:

10.00 - 21.00 Uhr